KNHB

Ziel:
Die Entwicklung der niederländischen Hockeymannschaft zu einem Hochleistungsteam (High Performing Team), mit dem Ziel Olympisch Gold bei den Olympischen Spielen in Tokyo 2020.

Vorgehen:
In enger Zusammenarbeit mit den Marinestreitkräften haben wir ein Hochleistungsteam-Programm für die Trainer und die Spieler der niederländischen Herren Hockeymannschaft entwickelt. In der ersten Phase während eines mehrtägigen Workshops, wurde mit der Mannschaft ihr Benehmen und ihre Haltung – während und nach den olympischen Spielen von Rio de Janeiro 2016 – reflektiert und bewertet. Hierbei hat man viel Wert auf die Integration der Rio-Teilnehmer mit den neuen Nachwuchsspielern gelegt. Anschließend hat die Mannschaft die zentralen Werte erstellt, die die Basis für einen Erfolg in Tokyo formen sollen.

Am Anfang der europäischen Meisterschaften im August 2017 wurde während eines mehrtägigen Hochleistungstrainings die Basis für die Leistung während der Europameisterschaften 2017 gelegt. Hierbei wurde viel Wert auf Gruppendynamik, Intitiativverhalten und Feedback gelegt.

Ergebnis:
Es herrscht untereinander mehr Kontakt und es gibt mehr Vertrauen in der Mannschaft. Innerhalb des Teams wird mehr Initiative gezeigt. Man traut sich, seine schwachen Seiten zu zeigen und man legt den Fokus auf das, was gut geht und was besser gehen könnte. Die Mannschaft hat angegeben, dass das Team während der Europameisterschaft viel mehr Stabilität besaß. Sie haben die EM gewonnen.